(+43) 0676 773 68 52 hizir-austria@aleviten.at

Über uns

Am 12. Juni 2016 wurde in Vöcklabruck die konstituierende Generalversammlung des Vereins „Hizir Austria – Caritativer Verein der Alevitischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (ALEVI)“ abgehalten und der Vorstand des Vereins gewählt.

Zur Präsidentin wurde Frau Zöhre Dogan, ein langjährige Mitglied der Alevitischen Glaubensgemeinde Tirol, gewählt.

Zum ersten Mal wurde der gesamte Vorstand eines caritativen Vereins ausschließlich mit Frauen aus allen Bundesländern Österreichs bestellt, worauf die Alevitinnen und Aleviten in Österreich besonders stolz sind. Die Alevitische Glaubensgemeinschaft in Österreich gratuliert allen gewählten Funktionärinnen zu Ihrer  Wahl.

Präsidentin: Zöhre DOĞAN
Stv. Präsidentin: Gülsen GÜNER
Stv. Präsidentin: Nurten ŞAŞKIN
Schriftführerin: Gönül BİÇER
Stv. Schriftsführerin: Sibel BİNGÖL
Kassierin: Hatice AKSOY
Stv. Kassierin: Funda DOĞAN

.

 

Aus den Statuten: § 2 Zweck

Der Verein Hizir Austria  ist von der Alevitischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (ALEVI) beauftragt, in Österreich Sozialarbeit zu leisten. Hizir Austria gibt sich dazu ein Leitbild. Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn, aber er sucht mittelfristig eine betriebswirtschaftlich ausgeglichene Rechnung.

Im Besonderen obliegen ihr folgende Aufgaben:

a) Beratung, Bildung und Projekte für Frauen, Männer und Familien in Not, unabhängig von Nationalität, Ausländerstatus, Weltanschauung und Religionszugehörigkeit.

b) Planung und Koordination von zeitgemäßer Sozialarbeit, von innovativer und solidarischer Hilfe, in Ergänzung zur Hilfe der öffentlichen Hand und anderen privaten Organisationen.

c) Kooperationen mit kirchlichen, privaten und öffentlichen Institutionen, um die soziale Integration zu stärken.

d) Zusammenarbeit von professionellen Fachleuten und freiwilligen Mitarbeitenden, um eine möglichst große Wirkung zu erzielen.

e) Grundlagen- und Öffentlichkeitsarbeit, um die Bevölkerung für soziale Brennpunkte zu sensibilisieren.